Ein Stückchen geht noch auf dem Wales Coast Path

Juli 2015. Ich wollte zur Klippe von St. Non, wo die Kapelle “Our Virgin Mary and St. Non”. steht. St. Non ist die Mutter von St. David, dem Schutzheiligen von Wales, die im Sturm raus aus dem Ort zum Gebären etwa eine Meile zur Klippe gelaufen ist, wie es der Heilige Patrick, der Schutzheilige von Irland, vorhergesehen hat.

Weiterlesen „Ein Stückchen geht noch auf dem Wales Coast Path“

Advertisements

Ich treffe Shakespeares Familie

„Stratford-upon-Avon mit dem Radl erkunden. Das ist DIE Idee!“ Ich grinse wie ein Honigkuchenpferd, während meine Urlaubsvorbereitungen fortsetze. „Das wird klasse!“

Stratford-Upon-Avon im Juli 2014

Gleich am Anfang des Greenway steht ein Eisenbahnwagon. Der Radlverleih ist nicht zu übersehen! Klar, dass ich, sobald ich mein Gefährt für die nächsten Tage in Händen hatte, erst mal den Greenway weiterfuhr. Raus aus der Stadt, Richtung Cotswolds!

Weiterlesen „Ich treffe Shakespeares Familie“

Keltische Grabhügel bei Pegnitz (Oberfranken)

Pegnitz, April 2018 AD

Durch den Blog von Wanderlust und darin einen Beitrag über eine Rundwanderung in und um Pegnitz, habe ich von den dortigen Keltengräbern erfahren. Dort gibts auch Infos über die Gräberplünderungen (zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts) und die weitere Zerstörung durch den Autobahnausbau (30er Jahre des 20. Jahrhunderts). Weiterlesen „Keltische Grabhügel bei Pegnitz (Oberfranken)“